Wohn- und Geschäftshaus

Umbau und Modernisierung eines denkmalgeschützten Gründerzeitgebäudes

In dem unter Denkmalschutz stehenden Gründerzeitgebäude befand sich ursprünglich ein bekanntes orientalisches Café. Dies spiegelte sich auch in der für Görlitz untypischen orientalischen Fassadengestaltung wider, auf deren Rekonstruktion großes Augenmerk gelegt wurde. Fensterformen und Fassadenelemente waren nicht mehr vorhanden und mussten an Hand von Fotografien nachempfunden werden. Auf Grund des schlechten baulichen Zustandes mussten ein großer Teil der Geschossdecken sowie der komplette Dachstuhl erneuert werden. Für die Verbesserung der Wohnqualität wurden hofseitig zwei Balkonanlagen errichtet. Die Hoffassade, alle Dachbereiche und der Fußboden zum unbeheizten Keller sind nach gültiger EnEV gedämmt. Mit der kompletten Erneuerung der Haustechnik sowie dem Um- und Ausbau waren die Voraussetzungen gegeben, zeitgemäßen Wohnraum in den Obergeschossen und Gewerberaum im EG zu schaffen. Den Wohnkomfort runden Stellplätze im Hof und Grünflächen mit einem überdachten Müllplatz ab.

Fakten:

  • Bauherr: Thamm & Partner
  • Nettogrundfläche: 480 m²
  • Standort: Konsulstraße 6 in Görlitz

Aufgaben:

  • Gebäudeplanung
  • Bauüberwachung
  • Tragwerksplanung
  • Brandschutzplanung